Make your own free website on Tripod.com




Der Basilisk



Grien Grien

Die reichhaltige Fossiliensammlung an der Vorarlberger Naturschau verdankt ihre Entstehung der unermüdlichen Sammeltätigkeit des dornbirner Fabrikanten Siegfried Fussenegger in den 20er- und 30er-Jahren dieses Jahrhunderts. Der Präsentation dieser Funde in einem Museum sollte eine wissenschaftliche Bestimmung vorangehen. Der Autodidakt Fussenegger suchte zu diesem Zweck Kontakte zu Fachwissenschaftlern jenseits der Landesgrenzen. Speziell Arnold Heim (Zürich) und Ernst Baumberger (Basel) ist eine Reihe fruchtbarer wissenschaftlicher Kooperationen zu verdanken, die Ende der 30er-Jahre nicht nur durch den 2. Weltkrieg, sondern auch durch die Eröffnung eines neuen Museumsbaus beendet wurden. Auf Basis des umfangreichen Schriftverkehrs im Archiv der Vorarlberger Naturschau werden diese für die paläontologische Erforschung Vorarlbergs bedeutenden Auslandskontakte näher beleuchtet.
quetzal Bild aus Mexico City



Quellen

Foto Qutzal © MCMXCVII by J. Georg Friebe


[ Startseite | Homepage ]

© MCMXCVII by J. Georg Friebe
Custos Musei Naturalis Historiae Vorarlbergensis, Dornbirn (Austria)
last update 22.09.1997